, Henning Grobler

m.B-Jugend I: Hinspiel gegen HSG Lesum/St.Magnus

Am Samstag den 12.03.2022 mussten wir mit nur acht Spielern gegen den Tabellenletzten Lesum antreten. Da Lesum nur einen Platz unter uns ist, konnten wir uns auf ein spannendes Spiel gefasst machen.

Wir sind relativ sicher in die erste Hälfte des Spiels gestartet. Im Angriff konnten wir uns gut behaupten und haben mehrere Tore geworfen. Hinten in der Abwehr sind uns kleine Fehler passiert, die aber im Endeffekt nicht ganz so schlimm waren. Da das Spiel sehr ausgeglichen war, konnten wir uns mit einem Halbzeitstand von 17:15 zufrieden stellen.

Wir sind leider nicht ganz so gut in die zweite Hälfte gestartet, deswegen holte der Gegner unseren Vorsprung mit 3 Toren in der 36 Minute auf, somit stand es dann 22:22. Nach einen Time Out konnten wir uns wieder sammeln, haben für uns gekämpft und konnten sogar mit Unterzahl in Führung gehen. Das lag zum Großteil an unserem Kreisläufer Siegfried Wienberg, der aber zum Ende hin Rot bekam. Zudem hat sich unser Spieler Jannis Lux wegen einer unglücklichen Situation Elle und Speiche gebrochen. Deswegen mussten wir die letzten Minuten mit 5 Feldspielern durchhalten. Glücklicherweise bekam der Gegner drei Rote Karten, wodurch wir 5 zu 5 spielten. Zum Schluss haben wir nochmal alles gegeben und konnten die Gegner mit einem 36:27 aus unserer Halle fegen.

Es spielten: Henning Grobler (TW), Mathis Rüegg (7), Julien Forstreuter (8), Maximilian Kennerth (2), Siegfried Wienberg (13) Jan-Phillip Meiners (2), Ben Elia Seekamp (1) und Jannis Lux (3)