, Julien Fortstreuter

m.B-Jugend I: Rückspiel gegen HC Bremen 2

Die männliche B-Jugend musste am Samstag gegen den Tabellenführer HC Bremen spielen. Das Ziel war es eine souveräne Leistung zu zeigen und Abläufe aus dem Training umzusetzen.

Eine Woche nach dem ärgerlichen Unentschieden gegen Vechta, war heute das Ziel gut mit dem Tabellenführer mitzuhalten, auch wenn die Siegchancen aufgrund der hohen Niederlage im Hinspiel ziemlich gering waren.

Zu Beginn konnten wir gut mithalten und verwandelten direkt am Anfang zwei 7-Meter. In der 9. Minute stand es somit 5:5. Jedoch passierten uns dann einige unnötige Fehler und wir ließen viele Bälle aufgrund des starken Torwarts des Gegners liegen. Doch auch unser Torwart hielt uns mit einigen guten Paraden noch im Spiel. Daraus resultierte ein Halbzeitstand von 11:16.

Auch in der zweiten Hälfte wurden zu viele Pässe direkt in die Hände des Gegners gespielt, was auch an einer offensiv aggressiven Abwehr der Gegner lag, auf welche wir nicht so gut klarkamen. Doch vor allem das Spiel über den Kreis und über Einläufer, brachte uns in der 41 Minute wieder auf 5 Tore ran. Doch für mehr reichte es leider nicht und es stand nach 50 Minuten 25:31.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir auf vielen Ebenen sehr gut mithalten konnten und an einem anderen Tag, mit mehr Konzentration, wir eben so gut als Sieger vom Platz gehen könnten.

Es spielten: Henning Grobler (TW), Jannis Lux (7), Siegfried Wienberg (5), Julien Forstreuter (4), Lasse Viets (3), Paul Isydorczyk (2),  Bennet Bohling (2) und Sven Reimers (1)