Unsere 1. Herren

 

Die 1. Herren wurde für die Saison 2019/2020 umstrukturiert und neu aufgestellt, um der Mannschaft und dem Verein eine sportliche Zukunft zu ermöglichen. Daher wird der Fokus für die neue Mannschaft auf junge, dynamische Spieler aus dem talentierten Nachwuchs gesetzt und durch die noch junggebliebenen und hungrigen älteren Sportlern ergänzt. Dies soll den Übergang in die Herren für die aufstrebenden Jungspieler erleichtern und die sportliche Ausbildung verbessern. Die in der Jugend gesammelten individuellen Fertigkeiten müssen nun intensiviert, verbessert und in spielerischen Mannschaftstaktiken vereint werden. Der Gründung als Handballspielgemeinschaft LiGra zum 01.04.2019 ist sehr gut verlaufen. Leider hat die 1. Herren Grasberg kein Ticket trotz der Meisterschaft in der Saison 2018/2019 für die Landesklasse bekommen, da diese in der Relegation mit einem Tor verloren hat.

Wir sind bestrebt eine neue Mannschaftsdynamik zu implementieren, neue Herausforderungen zu meistern und allen Handballverückten eine Zukunft zu ermöglichen. In der letzten Saison haben wir den Aufstieg in die Landesklasse nicht erreicht. Dies lag nicht zu letzt am Kader im Rückraum der Saison 2018/2019, da wenig Optionen bestanden. So sind wir erhobenen Hauptes in die Bremenliga geblieben, können aber auf eine spannende Erfahrung zurückblicken. Dennoch konnten wir uns auch einige Male gut gegen unsere Gegner behaupten und so lagen wir und der Tabellenzweite am Ende der Saison Punkt auf. Für die kommende Saison wurde frühzeitig begonnen den Kader neuzuformieren. Es wurden zwei starke Mannschaften für die Saison 2019/2020 zusammengestellt, Jungs zurückgeholt, die sich andersweitig ausgetobt haben und mit unseren Langzeitverletzten wird wieder ein Aufbautraining begonnen. So haben wir nun sowohl in der 1. als auch 2. Herren einen guten Stammkader, der sich dennoch über jede Ergänzung freut.

Des Weiteren haben wir die Seniorenmannschaften dieses Jahr noch näher zusammengeführt. Es wird in der Spielzeit zweimal wöchentlich trainiert, um die nötige Fitness zu bekommen. Außerdem unterstützen nun weitere ehrenamtliche mit ihrer Fachkompetenz die Trainerrige. Die Trainingsschwerpunkte teilen sich wie folgt auf:

  • Es wird immer reine Torwarttrainingseinheiten geben, die von Jürgen Stanek, Carsten Buschmann, Martin Behrens und Rolf Schütte geleitet werden. Häufig müssen die Torleute im Trainingsbetrieb vernachlässigt werden, was der Weiterentwicklung im Wege steht. Neben einer anderen Technik als die Feldspieler benötigen diese auch eine ganz andere Art von Kondition und Schnelligkeit. Daran wird nun intensiv gearbeitet. Die Torleute sollen wöchentlich 60 Minuten ein Training voll auf Ihre Kosten bekommen und zwar mannschaftsübergreifend.
  • Das Angriffspiel beinhaltet sowohl Individualtraining, das Kooperationsspiel in Kleingruppen als auch Mannschaftstaktiken. Diese werden entweder gleichzeitig zum Abwehrtraining durchgeführt oder speziell gefördert. Des Weiteren wird das Spiel der ersten, zweiten und dritten Welle forciert, um nach Möglichkeit ein schönes, dynamisches und schnelles Handballspiel zeigen zu können.
  • Wie heißt es häufig: "Über die Abwehrarbeit gewinnt man das Spiel!" Getreu diesem Motto wird das Abwehrverhalten, die Kooperationshandlungen sowie das Stellungsspiel verbessert. Um den Gegner immer vor neue Herausforderungen stellen zu können, werden mehrere Deckungsformationen umgesetzt, wobei der Fokus auf eine offensiv agierende Abwehr gelegt wird. Das bedeutet, dass eine 3:2:1-Deckungsformation sowohl offensiv als auch defensiv genauso beherrscht werden muss, wie eine 6:0-Abwehr, 3:3-Abwehr oder Manndeckung.
  • Ein letzter Punkt, der immer wieder etwas vernachlässigt wird, ist die Athletik. Diese ist ein zentraler Bestandteil in jeder Einheit. Dazugehört unteranderem die Fitness, aber es wird auch ein wesentlicher Aspekt auf die Verletzungsprophylaxe gelegt.

Für die Saison 2021/2022 haben wir uns einen Platz in der Bremenliga gesichert. Wir wollen viel Spaß miteinander haben, uns sportlich weiterentwickeln und mit der 1. Herren die Meisterschaft holen und im weiteren Verlauf uns gegen die Topteams der anderen Ligen in einer Relegation um einen Platz in der Landesliga messen sowie eine starke 2. Herren als Unterbau in der Bremenliga etablieren. Wenn Du dich in dieser Beschreibung wiederfindest, dann komm' doch einfach vorbei und mach' mit oder melde dich vorher einmal.